Wieviele Klicks in Google nach Positionen

Poker-Spieler unter uns wissen: es lohnt sich halt schon, den Final-Table zu erreichen – also unter die ersten 9 zu kommen in einem Poker-Turnier. Was allerdings auch stimmt: als Neunter rausfliegen bringt oft noch keinen richtigen «Return on Investment».

Genauso bei Google.

SEO Google Positionen

Anhand der folgenden Prozentzahlen erkennt man sehr schnell, dass eine Anstrengung, die die vorderen Ränge zu kommen durchaus lohnenswert sein kann – wenn man es schafft.

Für Platz 1 braucht es manchmal ein All-In.

Klickrate berechnen: Anzahl Klicks / Anzahl Impressionen * 100. Wird also ein Suchresultat 1000 Mal angezeigt und 320 Mal geklickt, resultiert: 320 / 1000 * 100 = 32% Klickrate.

Klickrate auf Google, erste Seite: 95%

Zuerst mal: der “Final Table” (also die erste Seite in Google) erhält 95% der Klicks, gemäss einer Studie von Advanced Rankings (Brafton, The Value of Google Result Positioning). Wenn du es also dorthin schaffst, bist du schon weit gekommen.

Allerdings lohnt es sich dran zu bleiben, weil…

Klickraten nach Position in Google

Natürlich sind diese Klickraten abhängig vom Thema und vor Allem davon, was Google vor den organischen Suchresultaten anzeigt. Wenn Google eine Frage direkt selbst beantwortet, wird die Klickrate auf den Suchresultaten, die darunter folgen, sehr tief sein.

Auch wenn Video, Shopping, Featured Snippets, «People Also Asked» oder halbe Wikipedia-Snippets angezeigt werden, drückt das die Aufmerksamkeit weg von den klassischen Suchresulaten.

  1. Position 1: 40% der Klicks
  2. Position 2: 19%
  3. Position 3: 10%
  4. Position 4: 7%
  5. Position 5: 5%
  6. Position 6: 4.5%
  7. Position 7: 3%
  8. Position 8: 2.1%
  9. Position 9: 1.9%
  10. Position 10: 1.5%

Beispiel: nur schon eine Optimierung von Platz 10 zu Platz 6 – was oft realistisch ist – bringt eine Verdreifachung der Anzahl Klicks von Google.

Interessant: die Klicks auf das Suchresultat auf Position 1 sind mehr als alle Klicks auf den Positionen 3 bis 10 kombiniert! Kleine Motivationsspritze für deine SEO-Anstrengungen. Es lohnt sich.

Interessant: Klickrate auf Google Ads

Oft hört man, Menschen würden die Google-Anzeigen mit echten Suchresultaten gleichsetzen oder den Unterschied gar nicht kennen. Scheinbar trifft das allerdings nicht zu.

Klickraten auf Google-Ads nach Position:

  • Ad-Position 1: 2.1% Klickrate
  • Ad-Position 2: 1.4%
  • Ad-Position 3: 1.3%
  • Ad-Position 4: 1.2%

Bei Google-Anzeigen ist für die Werbetreibenden nicht in erster Linie eine möglichst hohe Klickrate die Priorität, da für jeden Klick bezahlt wird.

Man will hier erreichen, dass die richtigen Menschen die Anzeige überhaupt erst sehen, dann davon angesprochen werden und möglichst nur klicken, wenn es gut passt.

Google – kein Glücksspiel

Wer nun zusammenrechnet, erkennt bald: nach der ersten Seite bei Google kommt sehr wenig.

Wer also in Google geklickt werden will, sollte sich zu seinen Positionen mehr als nur Gedanken machen 🙂 Zum Beispiel mit mir mal reden – gemeinsam finden wir heraus, was die nächsten Schritte wären und ob ich helfen kann.

Poker ist nicht nur ein Glücksspiel.

Teilen:

Facebook
Twitter
Pinterest
LinkedIn

Leave a Reply

Ähnliche Beiträge